Archiv

Artikel Tagged ‘Werbung’

Schwaben können besonders gut Hochdeutsch

24. August 2009 Kommentare ausgeschaltet

Mündliche Anfrage des Abg. Michael Theurer FDP/DVP
zur Funktion des „Sprachenbeauftragten“ der deutschen Länder
:
In welchem Zusammenhang steht die Ausübung der Funktion des „Sprachenbeauftragten“ der deutschen Länder durch Baden-Württemberg mit der Werbekampagne des Landes „Wir können alles. Außer Hochdeutsch.“?

Schriftliche Antwort des Staatsministeriums:
Die Rolle als Sprachenbeauftragter ist uns auf den Leib geschrieben, weil wir den Anspruch erheben, wirklich alles zu können, auch Hochdeutsch. Deshalb ist das Motto unserer seit zehn Jahren sehr erfolgreichen Werbe- und Sympathiekampagne „Wir können alles. Außer Hochdeutsch.“ ähnlich humoristisch zu sehen wie die Anfrage. Und es stimmt – genau genommen – auch gar nicht. Aus sprachhistorischer Sicht sind Schwäbisch, Alemannisch, Kurpfälzisch und Fränkisch hochdeutsche Dialekte. Also können wir sogar besonders gut Hochdeutsch.

Das sehen auch die Europaminister der Länder so. Bereits 1994 haben sie Baden-Württemberg zum „Sprachenbeauftragten in EU-Angelegenheiten“ ernannt. Unsere Aufgabe ist es, für die Belange der deutschen Sprache als Amts- und Verhandlungssprache in Brüssel einzutreten. In diesem Zusammenhang werden auch aktuelle Problemfälle aufgegriffen und in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung einer Lösung zugeführt.

Auf unsere Initiative hin werden auch seit Jahren vom Goethe-Institut in Zusammenarbeit mit uns Deutschsprachkurse für EU-Mitarbeiter angeboten, die regen Zulauf haben.

Über unsere vielfältigen Aktivitäten zur Stärkung der deutschen Sprache in der EU, zu denen auch direkt an die EUKommission gerichtete Stellungnahmen des Bundesrats gehören, informiert der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie für den Geschäftsbereich des Staatsministeriums auch regelmäßig den EU-Ausschuss des Landtags. Ziel unserer Bemühungen ist es, wenn Sie so wollen, alles daranzusetzen, dass es in Brüssel nicht länger heißt: „Wir können alles außer Deutsch“. Das gilt natürlich auch für unsere Abgeordneten in Brüssel.

Funktion des „Sprachenbeauftragten“ der deutschen Länder

26. Juni 2009 Kommentare ausgeschaltet

Der Landtagsabgeordnete, Noch-Oberbürgermeister von Horb am Neckar und künftige Europaabgeordnete Michael Theurer hat eine brutal spannende Anfrage im Landtag von Baden-Württemberg gestellt:

Landtag von Baden-Württemberg Drucksache 14 / 4531
14. Wahlperiode
Mündliche Anfragen zur Fragestunde in der 69. Plenarsitzung vom 18. Juni 2009

Anfrage des Abg. Michael Theurer FDP/DVP
Eingang: 15. 06. 2009

Funktion des „Sprachenbeauftragten“ der deutschen Länder
In welchem Zusammenhang steht die Ausübung der Funktion
des „Sprachenbeauftragten“ der deutschen Länder
durch Baden-Württemberg mit der Werbekampagne des
Landes „Wir können alles außer Hochdeutsch“?

Die Antwort kennen wir noch nicht, da das Protokoll noch nicht online ist…
aber wir sind gespannt…

die Baden

20. Mai 2009 Kommentare ausgeschaltet
KategorienLink, Presse Tags: , ,