Home > Essen > Rezept Gaisburger Marsch

Rezept Gaisburger Marsch

27. Juni 2009

Zutaten für die Brühe:
2 lt. Wasser
ca. 600 g Rindfleisch
3 Knochen
Salz
Suppengrün
1 mittelgroße Sellerie
3 Karotten
1 Stange Lauch
Petersilie
geriebener Muskat

Zutaten für den Spätzleteig:
250 g Mehl
3 Eier
Salz
Wasser oder Milch

Zutaten für den Eintopf:
1 große Zwiebel
Pfefferkörner
350 g Kartoffeln
2 EL Butter

Zubereitung:
Mit den 2 Liter Wasser, dem Suppengrün, Sellerie, Karotten, Fleisch, Knochen usw. eine Fleischbrühe machen. Salzen nicht vergessen. Einmal aufkochen, dann mindestens 2 Stunden köcheln lassen, je länger umso besser.
Kartoffeln und evtl. weitere Karotten schälen und würfeln.
Fleisch aus der Brühe nehmen und auf einen Teller legen, die Brühe absieben, wieder aufkochen und die Kartoffeln darin gar kochen.
Spätzle kochen, auf einem Sieb abtropfen lassen. Fleisch würfeln und mit den Spätzle zu den Kartoffeln in die Brühe geben.
Kurz vor Schluss noch Zwiebel in Scheiben schneiden und die Ringe in Butter goldbraun braten. Das Gericht wird mit den gebräunten Zwiebeln und gehackter Petersilie serviert.

Alles klar?
Abschmecken mit Muskat, Salz, Pfeffer usw. natürlich nicht vergessen!

Kommentare sind geschlossen